Ihr neuer Zugang zum 12:00 Market Coupling 

Seit 2. Juli 2019

Market Areas: AT und DE

Standard Day Ahead Kontrakte und physische Erfüllung von Futureskontrakten

Unverändert günstige Mitgliedsgebühr

Direktes Clearing und bedarfsorientiertes Risikomanagement

Trade Limits Berechnung auf Basis des 10:15 Uhr MCP

Transaktionsgebühren so günstig wie noch nie: 3,5 cent /MWh inkl Clearing 

Wir freuen uns mitteilen zu können, dass nach oftmaligen Verzögerungen nun endlich die das s.g. Multi NEMO Arrangements innerhalb der Central Western European Region (als wesentlicher Bestandteil der CACM Verordnung zur Festlegung einer Leitlinie für die Kapazitätsvergabe und das Engpassmanagement) steht . Dies fördert den Wettbewerb unter den Börsen und EXAA hat sich auf diesen sehr gut vorbereitet.

Das bedeutet für EXAA's Handelsteilnehmer, dass sie nun zusätzlich zur klassischen Vormittagsauktion um 10:15 im EXAA Handelssystem auch Gebote für die grenzüberschreitende „Europäische“ 12:00 Uhr Day Ahead Market Coupling Auktion einstellen können. Die finanzielle Abwicklung für beide Auktionen wird natürlich in einem gemeinsamen Clearingprozess erfolgen.

Die anerkannte Servicequalität und das hocheffiziente und bedarfsorientierte Clearing der EXAA kann somit bald auch in der 12:00 Market Coupling Auktion für die Gebotszonen Österreich und Deutschland genutzt werden – und das zu sehr attraktiven Transaktionsgebühren (wie gewohnt, inklusive Clearinggebühren), welche kurz vor dem Marktstart veröffentlicht werden.

Seit 2. Juli 2019 um 3,5 cent/MWh ins Marketcoupliung

Detaillierte Gebührenübersicht: HIER

Warum bei EXAA handeln

►  Vier mal am Tag mehr fürs Geld

Schon nur für den 12:00 Handel alleine betrachtet ist EXAAs Gebührenstrutkur hochattraktiv und wettbewerbsfähig. Mit der Mitgliedschaft steht aber auch noch zusätzlich die einzigartige Vormittagsauktion um 10:15 zur Portfolioptimierung und Day Ahead Bewirtschaftung der Viertelstundenprodukte zur Verfügung. 

►  Alles inklusive

Für die Gebotszonen Österreich und Deutschland sind alle erforderlichen Handelskonten  für 12:00 Auktion und für die 10:15 Auktion auch für Spreadgebote und Grünstromhandel ohne Zusatzgebühren in der Mitgliedschaft enthalten. Unsere Gebühren brauchen sich nicht zu verstecken.


Hochsichere und effiziente finanzielle Abwicklung

Beim Sicherheitenmanagement zeigt sich die Effizienz eines Handelsplatzes. Kluge Konzepte ermöglichen  höchstmögliche Zahlungssicherheit ohne überbordende Margin- Anforderungen. Einfache und direkte Prozesse halten den operativen Aufwand und Kosten niedrig. Profitieren Sie vom Direct Clearing der EXAA, welches unter anderem ein Netting der Sicherheitenpositionen aus der 10:15 und der 12:00 Uhr Auktion ermöglicht. Die Berechnung der Trade Limite in der 12:00 Auktion orientiert sich an den Market Clearing Preisen der 10:15 Auktion. Somit wird der Bedarf an Mitteln zur Sicherheitenleistung für bestimmte Handelsmengen  bei EXAA geringer ausfallen als bei Mitbewerbern, die sich an theoretischen Extrempreisen orientieren.