Clearing & Risk Management

Clearing & Riskmanagement


 

Für das Marktgebiet Österreich und Deutschland garantiert die EXAA als Central Counter Party die finanzielle Erfüllung der Börsegeschäfte. Die Abwicklung der Geschäfte wird durch Clearing- und Settlementregeln definiert, die für alle Börsemitglieder verbindlich sind.

 

Die finanzielle Abwicklung erfolgt durch die Österreichische Kontrollbank (OeKB).

 

Durch die börsentägliche Bewertung der offenen Positionen werden die von den Handelsteilnehmern zu stellenden Sicherheiten laufend auf ausreichende Höhe überprüft. Damit stellt die EXAA sicher, dass die finanzielle Erfüllung der Geschäfte immer erfolgen kann.

Die Besicherung der Börsegeschäfte erfolgt durch Geldeinlagen und Bankgarantien.

  • Mit der technischen Abwicklung des finanziellen Clearings und Settlements hat die EXAA die OeKB beauftragt.

    Ihre Aufgaben sind die Erstellung der Gut- und Lastschriften sowie der Rechnungen für die Handelsgebühr und deren Gutschrift bzw. Einzug.

    Weiters führt die OeKB für die EXAA Bonitätsprüfungen durch und verwaltet die Sicherheiten.

     

    Die EXAA ist Central Counter Party und trägt somit die Verantwortung für Clearing und Sicherheitenmanagement.

    • Die Berechnung erfolgt getrennt nach Eigen- und Kundenhandelskonten durch Saldierung der Umsätze innerhalb einer Kontenkategorie
    • Saldierte Umsätze und Umsatzschwankungen ergeben je Kontengruppe die Sicherheiten
    • Die gesamte Sicherheitenanforderung ergibt sich aus der Addition der Sicherheitenerfordernisse je Kontenkategorie
    • Die Mindestsicherheiten je Teilnehmer betragen € 100.000,-
Clearing und Risk Management ab Q4 2021
 

Mit der letzten Expansion des Börsengeschäftes – dem erfolgreichen Eintritt ins grenzüberschreitende Market Coupling – hat es sich EXAA zum Ziel gesetzt u.a. das mit dem EXAA Stromhandel verbundene Clearing und Risikomanagement weiter zu professionalisieren.


EXAA hat mit der CCP Austria für diesen wichtigen Entwicklungsschritt einen erfahrenen, kompetenten und verlässlichen Partner gefunden, welcher mit Q4 2021 den Clearing- und Risikomanagementprozessen an der EXAA einen neuen, kompetitiveren Standard verleihen wird.


Der EXAA ist es ein großes Anliegen, diesen Schritt für alle Marktteilnehmer so reibungslos wie möglich zu gestalten.

 

Bei Fragen oder für die Vereinbarung eines individuellen Gespräches mit der EXAA und den Kollegen der CCP.A melden Sie sich bitte bei den nachfolgend genannten MitarbeiterInnen der EXAA.

Bernhard Pardus
bernhard.pardus@exaa.at
T +43 1 253 72 72 - 237
Fabienne Schalm
fabienne.schalm@exaa.at
T +43 1 253 72 72 - 488
© 2021 Energy Exchange Austria | Abwicklung für Energieprodukte AG
Site by VERDINO