März-2021-Full-Decoupling-Szenario

Liebe EXAA Händler!

Wie die Erfahrungen aus dem täglichen Betrieb der EXAA sowie aus der letzten Full Decoupling Test-Session im vergangenen September gezeigt haben, sind eine gute Vorbereitung und ein fundiertes Verständnis der Market Coupling Prozesse der Schlüssel zur erfolgreichen Bewältigung eines jeden Risikofalles. 

Damit Sie als Handelsteilnehmer prüfen können, wie gut Sie mit den europäischen Market Coupling Abläufen vertraut sind, möchten wir Sie dazu einladen am MI, den 03. März 2021 im Rahmen einer gemeinsamen offiziellen Test-Session auf SDAC (Single Day Ahead Coupling) Ebene ein Full-Decoupling Szenario durchzuspielen. Dabei wird ein technisches Problem bei der zentralen Preisberechnung simuliert, was dann schlussendlich in Shadow Auctions für Grenzkapazitäten über JAO und lokalen Auktionen bei den einzelnen NEMOs resultieren wird. Die gemeinsam erarbeitete Einladung aller SDAC Mitglieder finden Sie hier.

Weitere Details zum Testablauf werden zeitnah folgen.

 

Alle beteiligten Parteien (Börsen/NEMOs, TSOs, CCPs und JAO) und insbesondere wir als EXAA hoffen auf eine möglichst rege Teilnahme Ihrerseits und bitten Sie, sich bis zum FR, den 26. Februar 2021 beim Team der EXAA Market Operations über trading@exaa.at für den Test offiziell zu registrieren. Wir werden Sie daraufhin gern mit allen nötigen Informationen versorgen.

Nutzen Sie diesen Test, um Ihr tägliches operationelles Risiko zu verringern, indem Sie:

  • die Handhabe des EXAA Handelssystems für die 12:00 Market Coupling Auktion trainieren,
  • live eine lokale, simulierte entkoppelte Auktion bei der EXAA mitmachen,
  • Ihr Verständnis für die „Operational Messages“ des Day Ahead Market Couplings stärken
  • und so Ihre Reaktionszeit im Extremfall verkürzen.
     

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

© 2021 Energy Exchange Austria | Abwicklung für Energieprodukte AG
Site by VERDINO